Diese Website verwendet Cookies. Mit der Nutzung der Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Bitte besuchen Sie unsere Seite mit den Cookie-Richtlinien für weitere Informationen.

OK
Fallschutzausrüstung SecuRope

SecuRope Seilsicherung am Boden

Gesetzgebung zur Arbeit in der Höhe EN795:2012 Typ C | CEN/TS 16415:2013

Merkmale

Die horizontale Anschlageinrichtung SecuRope ist ein seilgestütztes Absturzsicherungssystem, das am Boden installiert werden kann. Spezielle Zwischenhalter begrenzen die im Falle eines Absturzes einwirkende Kraft. Dank einer reduzierten Seilauslenkung kann die SecuRope in Bereichen mit geringer Fallhöhe installiert werden und bildet somit das optimale Absturzsicherungssystem. Die Engineering Abteilung hat eine breite Palette von Befestigungsvorrichtungen für die verschiedenen Aufnahmestrukturen entwickelt.

Vorteile

  • Bis zu 4 Benutzer
  • Max. 12m zwischen den Befestigungen
  • Überfahrbare Zwischenhalter
  • Unverformbares System
  • Energieabsorbierende und orientierbare Zwischenseilhalter
  • Breite Palette von Halterungen für alle Strukturen, fragil und starr
  • Möglichkeit für maßgefertigte Lösungen mit der Engineering Abteilung von Fallprotec

Anwendungen

  • Auffangsystem
  • Rückhaltesystem
  • Instandhaltung von Industriedächern
  • Instandhaltung von Wohngebäudedächern
  • Instandhaltung architektonischer Gebäude und Dächer von Denkmälern
  • Instandhaltung von Flughafendächern
  • Instandhaltung der Dächer von Geschäftsräumen und Einkaufszentren.

Horizontale SecuRope Seilsicherung direkt auf Beton installiert

Seilspanner LDV137
Endseilhalter LDV002
Stahlseil Ø 8 mm LDV006
Abnehmbarer Seilgleiter LDV001
Fixer Seilgleiter LDV060
NEO Seilhalter LDV043: Energieabsorption durch Scherbolzenbruch
Seilspanner LDV138
Energieabsorber LDV032 mit konstantem Spannungsmechanismus für fragile Strukturen
Horizontale SecuRope Seilsicherung direkt auf Beton installiert

Zwischenseilhalter mit Energieabsorption durch Scherbolzenbruch

Der unverformbare NEO Halter ist dank seines integrierten Falldämpfungssystems dachschonend. Er ist daher mit fragilen Dächern kompatibel und muss nach dem Verhindern eines Sturzes nicht ausgetauscht werden.
Der NEO Halter aus Edelstahl AISI316 hat eine ausrichtbare Seilführung, so dass der Seilgleiter am Boden-Wand oder Überkopfmontierte Halter überfahren kann.
LDV043

Zwischenhalter NEO mit Energieabsorption

Zwischenhalter EVO

Der Seilhalter EVO ist eine wettbewerbsfähige Lösung und wurde speziell für Seilsicherungen entwickelt, die auf starren Strukturen, wie z.B. Beton, befestigt werden. Er wird aus Edelstahl AISI316 hergestellt und ist ein robustes Element für eine horizontale oder geneigte Seilsicherung. Er wird in Verbindung mit dem TEVO Endhalter verwendet. 
LDV083

Zwischenhalter EVO für starre Strukturen

Seilgleiter mit Stahlkarabiner

Fallprotec bietet eine breite Palette von Seilgleitern an, um jeder Situationen gerecht zu werden. Der Seilgleiter wird problemlos über die Zwischenanker geführt. Der Endbenutzer kann sich frei entlang der Seilsicherung bewegen, ohne Um-oder Aushängen. Zum Überfahren der Zwischenhalter muss er sich nicht nähern. Der Seilgleiter kann manuell vom System abgenommen werden, indem man die Lasche öffnet, die durch den Karabiner blockiert wird.
Fallprotec bietet fixe Seilgleiter (LDV111 und LDV060) und abnehmbare Seilgleiter (LDV001) für Seilsicherungen in jeder Konfiguration. 

Seilgleiter überfährt den Zwischenhalter NEO
Seilgleiter LDV001 für SecuRope Seilsicherung

Mitlaufendes Auffanggerät Zip! an geneigter Seilsicherung 30°- 85°

Die SecuRope Absturzsicherung kann auf einer geneigten Struktur installiert werden. Nur der Seilgleiter wurde an die Konfiguration angepasst: Er folgt der Bewegung des Benutzers und blockiert bei Übergeschwindigkeit. So wird ein Fall innerhalb der ersten Zentimeter gestoppt. Das Begehen von Schrägdächern ist kompliziert und sehr risikoreich, weshalb Dachlaufwege in der Regel neben den Absturzsicherungen installiert werden.
 LDV075

Mitlaufendes Auffanggerät für geneigte Absturzsicherung