Diese Website verwendet Cookies. Mit der Nutzung der Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Bitte besuchen Sie unsere Seite mit den Cookie-Richtlinien für weitere Informationen.

OK
Teleskopierbares BMU zur Reinigung der Fassade

Roof car

Gesetzgebung zur Arbeit in der Höhe EN 1808:2015 | EN60204-1 Richtlinie 2006 / 42 / EG

Merkmale

Die Stabilität des Wagens wird durch zwei Laufwagen gewährleistet, die das Kippmoment aufnehmen dank der Safeaccess Schiene aus Aluminium, die an Pfosten oder Konsolen an der Struktur des Daches oder der Brüstung befestigt ist. In der Parkposition wird der Mast waagerecht gekippt und dann vom Wagen abgenommen. Im Betrieb wird der Ausleger auf die Dachseite geschwenkt, um die Kunststoffseile an den 2 Ankerpunkten einzuhängen.

Vorteile

  • Leichte Lösung, leicht zu bewegen
  • Respektiert die Ästhetik des Gebäudes
  • Der Wagen kann mit Batterie betrieben werden oder manuell
  • Verwendbar sowohl für Seilzugangstechniker als auch für RopeClimber-Winde und Hängebühnen
  • Maximale Arbeitslast von 240 kg für manuelle Wagen und 480 kg für motorisierte Versionen
  • Auslegerreichweite bis zu 1560 mm bei manuellen Wagen und bis zu 2900 mm für motorisierte Versionen
  • Möglichkeit von maßgeschneiderten Lösungen mit dem Fallprotec Konstruktionsbüro​​​​​​

Anwendungen

  • Instandhaltung von Flughafenfassaden
  • Instandhaltung von Krankenhausfassaden
  • Instandhaltung der Fassaden von Geschäftsräumen und Einkaufszentren
  • Instandhaltung von Wolkenkratzern
  • Instandhaltung von Innenhöfen oder Atrien